ME!ME!ME!︎



GEWINNSPIEL:︎



PORTFOLIO:︎






VISUELLE EINDRÜCKE PERFORMATIVER QUALITÄTEN 








BREAKING NEWS!



🧠️Master im Fach Regie (2. Semester)


💎️EXZELLENZSTIPENDIUM der Zürcher Hochschule der Künste


✨️FÖRDERPREIS der Zürcher Hochschule der Künste für die Abschlussarbeit “Levins Mühle



UPCOMING HOT STUFF!



⏳️FREIES ABSCHLUSSPROJEKT: JANUAR 2021 ZÜRICH


🔮️DIPLOMINSZENIERUNG: OKTOBER 2021 ZÜRICH



KONTAKT:



E-MAILS WERDEN ASAP BEANTWORTET ︎ 
fynn.schmidt@zhdk.ch



BASICS!



SOLIDES ABITUR IN MINDEN IN WESTFALEN 

FREIWILLIGES SOZIALES JAHR AM SCHAUSPIEL HANNOVER [DRAMATURGIE UND PRESSE]

ORIENTIERUNGSPHASE IM BACHELOR GERMANISTIK IN DÜSSELDORF 

WISSENSCHAFTLICHE GRUNDLAGEN UND STRUKTURIERTES DENKEN DANK ABGESCHLOSSENEM BACHELOR KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFT UND POLITIKWISSENSCHAFT AN DER TU DRESDEN  
WEIL STUDIEREN NICHT ALLES IST: VERSCHIEDENE PROJEKTE IN REGIE- UND PERFORMER-POSITION IN DER FREIEN SZENE IN DRESDEN

THEATER IT IS: BACHELOR REGIE AN DER ZÜRCHER HOCHSCHULE DER KÜNSTE 

ABSCHLUSS BACHELOR REGIE 

NOCH MEHR EXPERTISE ANHÄUFEN IM MASTER REGIE



FAN CONTENT!


[VOLLSTÄNDIGE AUFLISTUNG ALLER KÜNSTLERISCHER ARBEITEN]



REGIE


Dresden
🍄️ Echo und Narziss (2013, Abend, DIE BÜHNE)
⚔️️ Das Leben ein Traum, nach Pedro Calderón de la Barca (2014, Abend,DIE BÜHNE)  
🥀️ Im schönsten Wiesengrunde, nach Stücken von Sarah Kane (2016, Abend, DIE BÜHNE)
📄️ Von etwas das geblieben ist und noch dasteht, nach Samuel Beckett (2017, Installation für das “inarow” Festival, Festspielhaus Hellerau)

Zürich
📉️ Mainstream, nach David Greig (2016, Skizze für Levelübertrittsprüfung, ZHdK)
🍎️ Minuskalorien (2017, Skizze für das Festival “regiemärz”, ZHdK)
🗯️ Bee Aware (2017, Kurzstück für das Modul “Theater als Kritik”, ZHdK)
🌄️ Der Mäusesheriff (2018, Kurzstück für das Festival “Theater in allem Räumen”, ZHdK)
📯️ Der öffentliche Vertrag, nach einer Kurzgeschichte von Johannes Bobrowski (2018, Hörspiel, ZHdK)
🎶️ Zürcher Orchestersommer (2018, Intervention im Rahmen des Festivals “WE”, Theater Neumarkt)
🚂️ Die Traurigkeit der Erde, nach Texten von Eric Vuillard (2018, Performance im Rahmen des Festivals “WE”, Theater Neumarkt)
💃️ Victorias Geheimnis, nach Texten von Lady Gaga und Daniil Charms (2018, Skizze für das Modul Musik & Szene, ZHdK)
🍻️ Der Herzerlfresser, nach Ferdinand Schmalz (2018, Skizze für Levelübertrittsprüfung, ZHdK) 
🚓️ Schleifpunkt, von Maria Ursprung (2018, Skizze im Rahmen eines Moduls mit AutorInnen des Dramenprozessors im Theater Winkelwiese, ZHdK)
🔎️ Das Gelübde, nach Dominik Busch (2018, Abend, 1. Abschlussarbeit BA Regie, ZHdK) 
💄️ Lady of a certain age, nach Texten von Aischylos (2019, Skizze für das Modul “Antike”, ZHdK)
🍽️ Levins Mühle, nach einem Roman von Johannes Bobrowski (2019, Abend, 2. Abschlussarbeit BA Regie, ZHdK)  
😍️ 5 kg Fleisch auf Bühne B (2020, Kurzstück für das Festival “regiemärz”, ZHdK)


SPIEL


☕️️ Die kahle Sängerin, von Silke Janssen (2011, Junges Schauspiel Hannover)
🧱️ Atopia, von Rebekka Bangerter (2018, ZHdK)
👠️ The Room, von Marlon Tarnow (2019, ZHdK) 
🔥️ Herr der Ringe Teil 1, von Joel Kammermann und Zarah Mayer (2020, ZHdK)  


DRAMATURGIE 


🤖️ Heutiges Programm: AI, Johannes Voges (2020, ZHdK) 
🗯️ Begrenzt, von Charlotte Müller (2020, ZHdK)


KOLLEKTIV


🃏️  Der dramatische Exzess (2018, Performance für das Festival “Theater in allen Räumen”, ZHdK)
⚠️️ 12 Sekunden (2019, Performance für das Festival “Theater in allen Räumen”, ZHdK)